Lorenzana

Ein Dorf voller Traditionen
In der toskanischen Landschaft versunken.





Das Dorf

Lorenzana

Stellt euch eine typisch toskanische Landschaft vor und ihr befindet euch in Lorenzana… eine Ortschaft und Kastell schon in mittelalterlicher Epoche, wo sich der Blick ueber die pisaner Huegel senkt. Euer Tag kann in absoluter Musse, mit Spaziergaengen ueber die Wanderwege der lieblichen Huegel, verlaufen. Oder ihr koennt die typischen Produkte in den Weinkellern, den Kaesereien, usw. entdecken … die nahen Kunststaedte erreichen und abends im Dorf relaxen, vielleicht auf der Terrasse an der Rezeption, wo der Blick ueber das schoene Tal wander kann, waehrend ihr die typischen lokalen Gerichte und Produkte geniessen koennen.


borgodilorenzana

Geschichte

Als Kastell im Jahre 1131 erwaehnt, geht es von der Herrschaft der Pisaner nach Lari ueber und im Jahre 1406 schwoert es der Republik von Florenz, die Pisa erobert hatten, Treue. Im Jahre 1722 gewaehrt es Cosimo III in Lehen als Grafschaft an Francesco Lorenzi. 1776 nach Gesetz des Grossherzogtums wurde die neue Gemeinde Lorenzana gegruendet, die die Gemeinden Lorenzana, Tremoleto und Vicchio umfasste. Die Gemeinde wurde 1808 mit der Anbindung der Toskana an das franzoesische Kaiserreich unterworfen, dem es bis zur Einheit Italiens, 17. Maerz 1861 verblieb.
Die Gemeinde zaehlt heute (Volkszaehlung von 2011) 5325 Einwohner, von denen 329 in Lorenzana leben. Der Haupterwerb der Gegend liegt in der Landwirtschaft mit dem Anbau von Getreide, Oliven und Wein.

Warum Lorenzana besuchen?

Lorenzana ist 30 Km vom internationalen Flughafen Galilei in Pisa entfernt, der ueber eine Schnellstrasse gut zu erreichen ist. Das Dorf liegt mitten in der typischen toskanische Huegellandschaft und ist ideal fuer diejenigen, die einen Urlaub mit engem Kontakt zur Natur und Ruhe suchen. Die Lage erlaubt herrliche Ausblicke ueber die Pisaner Huegellandschaft und ist ein guter Ausgangspunkt fuer kulturelle Ausfluege und Besuche der wichtigsten Kunststaedte. Pisa, Lucca, Florenz, San Gimignano , Volterra, Siene und ihre Kunstschaetze koennen leicht in einer Stunde Autofahrt erreicht werden. Auch Liebhaber des Wein- und Gastronomieturismus kommen in Lorenzana auf ihre Kosten. Zahlreiche Weinkeller in naechster Umgebung bis hin zu den bekannten Weinkellern in Bolgheri koennen besucht werden.
Sicherlich muessen die Gerichte der Trattoria Antichi Sapori und der Osteria La Fraschetta probiert werden. Je nach Jahreszeit finden Dorfeste statt, auf denen die lokalen Speisen der toskanische Kueche gekostet werden koennen.
Auch locale Bierbrauereien von guter Qualitaet fehlen nicht.
Die Kuestenstaedte Viareggio, Forte dei Marmi, Livorno, Castiglioncello oder Cecina mit ihren Straenden sind ebenfalls leicht mit dem Auto zu erreichen.




Foto-Tour von Fausto Meini

Die Landschaft um Lorenzana, mit den sanften Huegeln, die je nach Jahreszeit ihre Farben aendern, von Gruen ueber Gelb, Rot bis Gold, hat schon immer die Liebhaber der Fotografie inspiriert und angezogen. Es koennen Fototouren organisiert werden.


Foto-Tour von Fausto Meini

Auf Entdeckung des Dorfes

Entdecke alle Dienstleistungen, die das Dorf anbietet.

DIENSTLEISTUNGEN